Musical 2022 „Stars unter Verdacht“

Musical 2022 "Stars unter Verdacht"

Monatelang hatten die Schüler:innen der 2a-Klasse geprobt. Kürzlich standen im Rahmen des traditionellen Großprojekts der Musikmittelschule Kirchberg an der Raab die großen Bühnenauftritte an.
„Stars unter Verdacht“ heißt das Stück, das von Co-Klassenvorstand Agnes Dontschev geschrieben und geleitet wurde. Es erzählte von einer gewonnenen Klassenfahrt. In einem Radiopreisausschreiben gewinnt die 2a-Klasse den Hauptpreis: eine Reise nach Hollywood und ein „Meet and Greet“ mit den Stars der Filmbranche. Der Flug von Europa nach Amerika, die Unterbringung in einem „alternativen Hotel“ und die glamourösen Vorstellungen der verschiedenen Stars sind eigentlich schon aufregend genug. Doch dann geschieht auch noch ein Diebstahl im Umfeld der Berühmtheiten. Die 2a-Klasse wird von der Polizei gebeten, bei der Aufklärung des Kriminalfalles zu helfen, und sie ist sofort mit Feuereifer bei der Sache.
„Ein lebendiges Bühnenbild, brillante Schülerinnen und Schüler als Bühnenakteurinnen und Bühnenakteure, eine geniale und schwungvolle Klassenband und eine tolle chorische Unterstützung. Oder kurz gesagt: Das Musical war ein voller Erfolg“, heißt es nun aus Schulkreisen rund um Regisseurin Agnes Dontschev.
Eine Woche lang begeisterten die Schülerinnen und Schüler der 2a- und 1a-Klasse mit ihren Aufführungen das Publikum. Der krönende Abschluss war die Abendvorstellung Ende April im Turnsaal der Musikmittelschule.

musical22_1