Intensivierung der Zusammenarbeit an der Schnittstelle VS/NMS Kirchberg/Raab


Schüler/innen der 4. Klassen der Volksschule Kirchberg an der Raab luden wiederholt zur Präsentation ihres naturwissenschaftlichen Projekts die Schüler/innen der 1. Computerklassen der NMS Kirchberg an der Raab ein. Diesmal drehte sich alles um Versuche mit Kerzenflammen sowie um Erste Hilfe bei Verbrennungen. „Kerzenflamme im Wasserglas“, „Versuche zu Verbrennungen“ und „Kleiner Feuerlöscher“ (hergestellt aus Backpulver und Essig) sind nur eine kleine Auswahl von einer Vielzahl an Versuchen, die im Stationenbetrieb ausprobiert werden konnten und sichtlich Spaß, Freude und Staunen bei den Gästen der NMS Kirchberg auslösten. Im Gegenzug erlebten die Volksschüler/innen eine Informatikstunde der 1. Computerklassen der NMS. Dabei wurden Ballone mit Paint gezeichnet und im Programm Impress animiert. Der Leiter der Volksschule, Peter Sinnitsch, und sein Team sowie Egon Kien, hauptverantwortlicher Informatiker an der NMS, denken sich immer wieder Neues aus, probieren es mit den Kindern aus, bereiten die Schüler/innen auf die Präsentationen vor und begeistern so die jungen Menschen sozusagen von Beginn ihrer Schullaufbahn an für die Naturwissenschaften. Ganz nebenbei bilden sich Bekanntschaften und vielleicht sogar Freundschaften, die dazu beitragen, nach der Volksschule, die NMS Kirchberg zu besuchen.

VS-NMS-2